ERSATZTERMIN IN PLANUNG | ORT WIRD BEKANNTGEGEBEN

Erde - Dokumentationsfilm

Erde - Dokumentationsfilm

Zeit & Ort

ERSATZTERMIN IN PLANUNG
ORT WIRD BEKANNTGEGEBEN

Über die Veranstaltung

Regie und Kamera: Nikolaus Geyrhalter

NGF - Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH, 2018

Mehrere Milliarden Tonnen Erde werden durch Menschen jährlich bewegt – mit Baggern, Bohrern oder Dynamit.

Nikolaus Geyrhalter beobachtet in Minen und Steinbrüchen, an Großbaustellen und Kohleabbaugebieten die Menschen bei ihrem ständigen Bestreben, sich den Planeten untertan zu machen und sich seine Rohstoffe anzueignen. Zwischen der abstrakten Choreographie der maschinellen Abläufe kommen die daran beteiligten ArbeiterInnen und TechnikerInnen zu Wort. Sie erzählen vom leidenschaftlichen „Kampf des Menschen gegen die Erde“, der täglichen Faszination, „Berge zu versetzen“ und einem Astronaut gleich Material zu berühren, „das davor noch niemand berührt hat“. Sie sprechen aber auch voll Demut

und Respekt und im Bewusstsein der unwiederbringlichen Veränderungen, die ihr Tun hinterlässt – und von den Grenzen, die längst überschritten sind.

Ticket: 7,50 Euro / ermäßigt 5,00 Euro

Beginn: 20:00 Uhr

Ein Gemeinschaftsprojekt von Kulturkino Zwenkau, Bergbau-Technik-Park und Soziokulturelles Zentrum KuHstall e. V.